Erste Konzeptskizzen zu POIs in Augmented Reality

Auf der Grundlage der Workshop-Ergebnisse mit dem Projektpartner Re’flekt erarbeitete die Hochschule der Medien erste Konzeptskizzen zu POIs. Für die verschiedenen Bedingungen und Anforderungen wurden verschiedene Lösungsansätze konzipiert.

Unter anderem sind dabei folgende Konzepte entstanden:

 

3D-POI im Stecknadel-Design

3D-POI im Stecknadel-Design mit Luftballon-Metapher

Mit diesem Entwurf wurde die Idee verfolgt, die bisher verwendeten 2D-POIs durch eine 3D-Darstellung zu ersetzen. Der 3D-POI verhält sich dabei wie ein 3D-Objekt und unterliegt physikalischen Gesetzen durch z.B. einen natürlichen Schattenwurf.

 

2D-POI mit Label

2D POI mit Label und animiertem Ausfahren des Textes

Um etablierte 2D-POI-Darstellungen einer grafischen Weiterentwicklung zu unterziehen, wurden 2D-POIs mit Icons und Labels versehen. Im 2. Bildbeispiel (b) kann das Ausfahren des Labels an eine Interaktion wie ein Klick auf den POI oder eine bestimmte Distanz des Nutzers zum 3D-Objekt geknüpft sein.

 

2D/3D-POI

2D/3D POIs als Alternative zu 2D vs. 3D

Die Entscheidung, ob 2D-oder 3D-POIs implementiert werden, hängt letztlich von den Anforderungen an POIs und den Einschränkungen der Technologie ab. Als Alternative wurden POIs entworfen, die eine Kombination aus 2D-Anteilen (grafisches Design) und 3D-Anteilen (Natürlicher Lichteinfall) enthalten.

 

Weitere Schritte

Im nächsten Schritt werden Prototypen potentieller POI-Konzepte und Pläne für Evaluationen in Form von Nutzertests angefertigt. Die Konzeptionierung und Evaluation durchläuft einen iterativen Prozess, Prototypen und Konzepte werden also kontinuierlich analysiert und weiterentwickelt.

Die dargestellten POIs sind aber nicht die einzigen Elemente in Augmented-Reality-Anwendungen, welche bedeutende Orte oder Objekte anzeigen können. Auch die Areas-of-Interest (AOI) erfüllen diese Funktion, indem ganze Flächen hervorgehoben werden. Die Entwicklung von Konzeptskizzen zu AOIs wird als nächstes erfolgen.

12. April, 2017