Auftaktveranstaltung für den 3D-GUIde Fachbeirat auf der MuC

Das Projekt 3D-GUIde stellt sich im September auf der „Mensch und Computer 2016“ vor. Hersteller von 3D-Software sind eingeladen, sich am Fachbeirat zu beteiligen.

Unter dem Dach der Konferenz „Mensch und Computer 2016“ (MuC 2016), die vom 4. bis 7. September 2016 an der RWTH Aachen im Karman Auditorium stattfindet, verbinden sich die wissenschaftliche Fachtagung „Mensch-Computer-Interaktion“ und die Praxistagung „Usability Professionals“. Im Rahmen von Fachvorträgen, Workshops, Tutorien, Ausstellungen und Demonstrationen werden vielfältige Gelegenheiten bestehen, um den aktuellen Stand der Forschung zu präsentieren und mit Kollegen aus Forschung und Praxis zu diskutieren. Auf der MuC ist auch das Projekt „3D-GUIde“ mit einem begleitenden Ausstellungsstand und einem Workshop präsent.

„3D-GUIde“ hat das Ziel, die intuitive Interaktion von 3D-Software zu fördern. Das anwendungsorientierte Forschungsvorhaben arbeitet an der Verbesserung der Nutzung von 3D-Software. Hierzu werden 3D-Systeme, die im industriellen Einsatz sind, analysiert und darauf aufbauend allgemein gültige Muster für die Entwicklung intuitiver 3D-Software aufgestellt. Im Ergebnis des Projekts sollen Entwickler 3D-Software für kleine und mittlere Unternehmen so anpassen können, dass sie intuitiv und mit Freude genutzt wird.

Fachbeirat: detaillierte Einblicke in die Projektarbeit
Der 3D-GUIde-Workshop auf der MuC findet am Dienstag, den 6. September 2016 von 14 bis 15:30 Uhr in Raum 213 statt und gilt gleichzeitig als Auftaktveranstaltung für den Projekt-Fachbeirat. Eine gesonderte Anmeldung ist für den Workshop ist nicht erforderlich. Durch die Einrichtung eines Fachbeirats erfolgt im Rahmen des Vorhabens eine weitere Vernetzung in die 3D-Softwarebranche. Der Fachbeirat ist eine offene Einrichtung für Unternehmen und interessierte Personen außerhalb des Projektkonsortiums. Er eröffnet den Teilnehmern die Möglichkeit, an den Entwicklungen des Projekts mitzuwirken, indem sie frühzeitig Vorschläge in den verschiedenen Phasen des Projekts einbringen. Neben einer allgemeinen Vorstellung des Projekts und der Förderinitiative Mittelstand-Digital wird mit den Teilnehmern gemeinsam erörtert, wie Ergebnisse des Projekts genutzt werden können. Die Teilnehmer tragen so mit ihren Ideen, Anforderungen und Anregungen zur Realisierung der Entwicklungsrichtlinien von 3D-Software wesentlich bei. Alle Kommentare und Verbesserungsvorschläge sind im Projektkonsortium willkommen. Interessierte können sich auch außerhalb des Workshops auf dem Ausstellungsstand von 3D-GUIde über den Fachbeirat informieren.

26. August, 2016