Nutzungskontextanalyse von 3D-Software

Um innovative Gestaltungsideen für 3D-Software zu finden, werden in einem ersten Schritt typische Benutzer, deren charakteristische Benutzerziele und -aufgaben sowie die technische Ausstattung im jeweiligen Anwendungskontext von 3D-Software identifiziert. Die Vertreter der Universität Würzburg sowie der Hochschule der Medien Stuttgart führen hierzu bei den Softwareherstellern IPO.Plan GmbH (siehe Bild), ISG Industrielle Steuerungstechnik GmbH und RE’FLEKT GmbH sowie deren Kunden umfassende Analysen, Interviews und Datenerhebungen vor Ort durch.

6. April, 2016